Tag der offenen Tür, am 22.03.2014

Es klinget so herrlich, es klinget so schön...

Am Samstag, 22. März 2014,  war es wieder soweit, die Musikschule Burgkirchen öffnete von 10-15 Uhr ihre Türen, um interessierten, sowohl Kindern als auch Erwachsenen einen Einblick zu gewähren.

Das Ensemble Spätlese, deren erwachsene Mitglieder erst seit einem Jahr zusammen musizieren, eröffneten den Tag.
Im Großen Saal, im Foyer und im Seminarraum Salzach des Bürgerzentrums, sowie in der Bibliothek und im Restaurant Alzkahn wechselten sich musikalische Darbietungen ab. Die Beratung der Lehrer wurde mit großem Interesse in Anspruch genommen. 


Neben den Schülern der Musikalischen Früherziehung und Singwerkstatt, der gemischten Ensembles und der Bläserklasse, präsentierten sich auch die Lehrer mit ihren Schülern auf Harfe, Hackbrett, Gitarre, Klavier, Diatonischer Harmonika, Violine und Cello, sowie Blockflöte, Querflöte, Saxofon, Klarinette, Trompete, Posaune, Tenorhorn, Tuba, Waldhorn und Schlagwerk.
Die Jupis der Burgkirchner St. Pius-Bläser traten in der Bibliothek und auf der großen Bühne auf.

Tanzlehrerin Ursula Mayer und ihre Schülerinnen animierten mit Steptanz-Grundlagen in 3 Blöcken das Publikum zum Mitmachen.
Waldhornlehrerin Sachiko Matsunaga und ihre Schüler zeigten und erklärten die Unterschiede zwischen Waldhorn, Alphorn und Jagdhorn, das in drei Ausführungen zum Einsatz kam.

Workshops für Violine von Cornelia Lehfeldt und Schlagwerk von Fernando Elias vervollständigten das umfangreiche Programm.

Sachiko Matsunaga und ihr Brass-Ensemble beschlossen den Tag eindrucksvoll mit Musik vom Foyerbalkon.

Die fünf Stunden waren fast zu knapp, um sich über das vielfältige Angebot der Musikschule und deren Partnern - Klavierbau Hofinger, Geigenbau Heichele und der St. Pius-Bläser zu informieren.

Die Kombination aus musikalischen und leiblichen Genüssen vom Restaurant Alzkahn, das durchgängig für Speisen und Getränke sorgte, ging voll auf. Es war ein sehr interessanter, informativer und reichhaltiger Tag der offenen Tür 2014.

Informationen erhalten Sie im Sekretariat der Musikschule, Tel. 08679/309-85,
Mo./Do./Fr. von 09-12h und Di./Mi. von 13-17:30h.
Anmeldungen für das kommende Schuljahr werden ab sofort entgegengenommen.

Zurück

Aktuelles